Unsere beliebtesten BARF Produkte

Was ist BARF?

Der Hund hat sich teilweise schon sehr vom Urvater Wolf entfernt, dennoch unterscheiden sich der Hund und der Wolf nur zu 0,2% genetisch voneinander! Dieser Unterschied macht sich hauptsÀchlich in ihrem Erscheinungsbild und in ihrer Vielfalt der Mimik deutlich.

Der Jagd- und Hetztrieb sowie die arttypischen Organfunktionen und VerdauungsvorgÀnge jedoch sind identisch geblieben. Trotz jahrzehntelanger Domestikation sind sie zu 99,8% mit den gleichen Genen ausgestattet.

Aufgrund dieser Erkenntnis ist es unsere Aufgabe unseren Vierbeiner dahingehend artgerecht zu ernÀhren.

Die Lösung BARFen – Biologisch Artgerechte Rohe FĂŒtterung.

...

Und dabei geht es nicht nur darum, den Hund und der Katze mit reinem Muskelfleisch zu fĂŒttern – das wĂ€re auf lange Sicht gesehen selbstverstĂ€ndlich gesundheitsschĂ€dlich! Ein Beutetier in der Natur hat viel mehr zu bieten, als nur Muskelfleisch.

Neben Innereien, Knochen, Knorpel und Teile des Magens bzw. Darms, werden auch Fett und die Haut samt Fell verspeist. An dieser Stelle sind wir als Halter gefragt genĂŒgend Abwechslung in den Speiseplan unserer Vierbeiner zu bringen, sodass eine Unterversorgung ausgeschlossen werden kann!

Wir bei Mops & Miez BARF Shop begleiten dich bei jedem Einkauf und stehen dir bei Fragen jederzeit mit Rat und Antwort zur Seite!

BARFen - Eine Frage des Anspruchs

In vielen Köpfen von Hunde- und Katzenbesitzern steht die Frage der Art der ErnĂ€hrung nicht immer an oberster Stelle. Viel mehr wird abgewogen zwischen Preis und Leistung. Dabei dĂŒrfen wir nicht vergessen, nicht nur wir sind, was wir essen, sondern dieser Grundsatz gilt auch fĂŒr unsere Lieblinge!

Im Chaos der Sortimentvielfalt kann der Zweibeiner schon einmal den Überblick verlieren und verlĂ€sst sich hĂ€ufig auf Empfehlungen von Freunden, TierĂ€rzten und speziell ausgebildetem Verkaufspersonal im Handel.

Nicht sehr selten haben Hunde- und Katzenbesitzer bereits einen “Futter-Slalom” hinter sich und schon so etliche Anbieter mit ihren unterschiedlichen Sorten durchprobiert. Wenn dann auch noch eine UnvertrĂ€glichkeit, Allergie oder einfach die Ablehnung des Futters durch den geliebten Vierbeiner hinzukommt, beginnt dieser Spießrutenlauf hĂ€ufig von Neuem.

...

Nicht nur, dass die FĂŒtterung von Frischfleisch hĂ€ufig preiswerter ist, als industriell verarbeitetes Fertigfutter, es liefert bei guter Abwechslung alle wichtigen NĂ€hrstoffe - und das auch schon im Welpenalter!

Die Hunde wirken nach einer Umstellung bereits nach kurzer Zeit agiler und wacher. Probleme, die mit dem FĂŒttern von Fertigfutter Einzug fanden, verschwinden in der Regel bereits innerhalb der ersten 2 Wochen. Die Akzeptanz bei den Vierbeinern von rohem Fleisch ist meistens sehr viel höher, als vom Besitzer erwartet.

Da unsere Haustiere letztlich mit dem Vorlieb nehmen mĂŒssen, was wir ihnen vorsetzten, ist es umso mehr eine Frage des Anspruchs an uns selbst, uns um die gesĂŒndeste und artgerechteste Form der ErnĂ€hrung zu kĂŒmmern. Oder möchtest du jeden Tag trockene Cornflakes essen?

Neueste BeitrÀge

was Kunden ĂŒber uns sagen

Mops & Miez auf: